skip to Main Content

Kontaktiere uns

TzBakery - wie sind wir entstanden

TzBakery entstand aus einer Gruppe von Investoren und Krypto-Fanatiker. Der Kopf ist Jake aus den USA. Er bringt durch seine Kompetenz aus der Informatik-Branche das technische Wissen mit, um die Nodes einwandfrei zu unterhalten. Was als Backen unter Freunden begann, wuchs ungewollt sehr schnell. Die Vergleiche der verschiedenen öffentlichen Nodes war natürlich interessant. So haben wir TzBakery auf mytezosbaker.com gelistet. Die Konsequenzen daraus waren wir uns nicht bewusst. TzBakery bringt seit beginn die besten Leistungen, was Effizient und Return on Investment angeht. Dies lockte immer wieder neue und ungewollte Delegators an. Als dann noch TezBox, welches die erste verfügbare Wallet mit Ledger support war, TzBakery als einer von damals ca. 5-10 Delegations Services zur direkten Auswahl hinzufügte, war der Ansturm perfekt. Eigentlich sollte dies Freudensprünge auslösen, doch bei uns löste es nur Kopfzerbrechen aus. Unser Node war in akuter Gefahr überdelegiert zu sein. Dazu kam noch ein Tezos-Wal (jemand mit sehr viel Kapital), der uns 400’000 XTZ anhing um unsere guten Resultate zu zerstören. Schon zu dieser Zeit waren das über 550’000 Dollar. Zusätzlich zu den Bonds die Jake dazumal hatte, musste wir also gemeinsam – was sehr veil Vertrauen brauchte – die ca. 70’000 Dollar zusammenbringen, welche notwendige waren um diesen „Angriff“ zu überstehen. Auf einem Node müssen immer 12-15% der delegierten Summe als Depot/Sicherheit hinterlegt sein.

Telegram

Durch diese Probleme gab es auch neue Lösungen. Marc aus der Schweiz, der zufällig über Telegram schon ganz zu Beginn bei TzBakery aufgenommen wurde, konnte mit Jake’s Hilfe sein eigenes Node starten. So konnten die Token auch ohne Verlust über die Kontrolle als Bonds eingesetzt werden. Was uns natürlich mehr Optionen bescherte, um bekannte Delegators zu wechseln und den Druck von unserem öffentlichen Node zu nehmen.

Mittlerweile arbeiten Jake und Marc eng miteinander zusammen. Jake wickelt den ganzen technischen Bereich ab und Marc kümmert sich um die neuen Delegators und den online Auftritt.

Nimm bitte vor dem Delegieren mit uns Kontakt auf – wir zahlen willkürliche Delegators nicht aus! 
Es geht uns nicht um private Informationen. Wir wollen zu unserem Schutz und zum Schutz all unserer Partner eine Kontaktmöglichkeit haben, damit wir im Notfall reagieren können.

Wir freuen uns von Dir zu hören!

Twitter:

Facebook

Instagram

E-Mail

Kontakt
5 (100%) 9 votes
Back To Top